Unsere 325i Limousine ist ein „V4“. D.h. Er entspricht dem Reglement der sogenannten VLN-Serienwagen. Das Ziel hinter dem „Serienwagen“ Reglement ist es mit möglichst kostengünstigen Fahrzeugen an den Rennen des Langstreckenpokals teilnehmen zu können.

Daher sind die Möglichkeiten der technischen Änderungen sehr begrenzt und werden von den Veranstaltern strikt überwacht. Die Fahrzeuge verfügen über die aktuellste Sicherheitstechnik, sind im Innenraum (aus Sicherheitsgründen) komplett „leergeräumt“, haben Rennfahrwerke und fahren auf Rennreifen. Ansonsten entsprechen sie bis auf Details den ursprünglichen Serienfahrzeugen. Alle VLN-Serienwagen müssen einmal pro Saison zu einer Leistungsmessung des Veranstalters wonach die Motoren verplombt werden um Manipulationen wirkungsvoll zu verhindern. 2008 war die V4 mit 18-20 Autos pro Lauf eine der am stärksten besetzten Klassen des Langstreckenpokals.

 

Wer sich das (technische) Reglement unserer Klasse mal im Detail anschauen möchte, findet es hier.

NEXT EVENTS 2009

###_NEXT_EVENTS_###